Skip to main content

WILLKOMMEN IM ARCHEON MUSEUMPARK

Archeon enthält 43 Rekonstruktionen von Gebäuden, Bauernhöfen und Hütten, die einst in den Niederlanden standen und die anhand archäologischer Ausgrabungen rekonstruiert wurden. Unsere Archäo-Dolmetscher wohnen in diesen Häusern und zeigen so das Leben aus Vorgeschichte, Römerzeit und Mittelalter. In origineller Kleidung erzählen sie die schönen Geschichten aus der Geschichte. Entdecken und erleben Sie diese Zeitreise!
Pannenkoeken huis het Klooster (42)
10.00 – 19.00 uur.

Romeinse Herberg (24)
11.00 uur – 18.00 uur.

Tocht door de prehistorie & word een echte jager (schminken)
10.00-16.00 uur

Kei trekken (5a)
10.00-16.00 uu

Vuur maken (9)
 10.00-16.00 uur

Tocht door de Romeinse tijd & exerceren als een Romein
12.00 & 13.30 uur

Tocht door de middeleeuwen – Visser (27)

Boogschieten – Veld (36)
11.00-12.00/12.30-16.30 uu

Zwaardvechten – Dam (32)
11.00-12.30/13.00-16.30 uu

TAGESPROGRAMM

Napoleon Winterbivak

An diesem Wochenende erleben Sie, wie das Leben zur napoleonischen Zeit war. Ein Lager, das Leben von damals mit besonderen Vorführungen!
Soldaten und Bürger der der N.A.N. angeschlossenen Vereine. (Napoleonische Vereinigung der Niederlande) und ihre Gäste aus dem Ausland sind anwesend. Hören Sie die schottische Musik an der Saint Andrews Pipe Band.

Vorführungen:
Modeparade – Beginn um 13:30 Uhr in der Arena (23)
La Bataille Finale – beginnt um 16:00 Uhr auf dem Turnierfeld (c)
Während des La Bataille-Finales sind laute Knallgeräusche zu hören.

VORGESCHICHTE
8800 v. Chr – 12 v Begeben Sie sich mit uns auf eine Zeitreise weit zurück in die Lager der Jäger und Sammler, der ersten Bauern, der Bronzezeit und der Eisenzeit.

  • Prehistorie 3
  • Prehistorie 4
  • Prehistorie 5
  • Prehistorie 7

  • Werden Sie ein wahrer Jäger: 10:30-16:00 Uhr – Jäger-Sammler (1)
  • Kei-Pull: 10:00-16:00 Uhr – Kei-Pull (5a)
  • Feuer machen: 10:00-15:30 Uhr – Eisenzeit (9)

Führung: 14:00 Uhr – Jäger-Sammler (1)

RÖMISCHE ZEIT
12 v. Chr – 406 n. Chr Besuchen Sie das römische Grenzdorf Trajectum ad Rhenum und begegnen Sie den Römern.
  • Romeinen 1
  • Romeinen 3
  • Romeinen 6
  • Romeinen 5
  • Übung: 12:00 & 13:30 Uhr – Forum (16)
  • Zwammerdam-Schiffe: 10:30-16:00 Uhr Restaurierungswerft (22a)

Führung: 15:00 Uhr – Forum (16)

Auf dem römischen Restaurierungshof (22a) können Sie die Restaurierung des Zwammerdam 2 sehen, der hier live restauriert wird.

MITTELALTER
406 n. Chr – 1500 n. Chr In der mittelalterlichen Stadt Gravendam leben Sie im 14. Jahrhundert. Die Archäo-Dolmetscher, die in den Handwerkshäusern leben und arbeiten, erzählen Ihnen alles über das Mittelalter und natürlich über die vielen Handwerke.
  • Middeleeuwen 8
  • Middeleeuwen 6
  • Middeleeuwen 4
  • Middeleeuwen 3
  • Bogenschießen: 11:00-16:30 Uhr – Bogenschießplatz (36)
  • Schwertkampf: 11:30-12:30/13:30-16:30 Uhr – Damm (32)

Führung: 12:00 und 16:00 Uhr – Haus des fisher (27)

AKTIVITÄTSPASS
Machen Sie Ihr eigenes Andenken!
  • Brot backen: 10:00-12:30/13:00-16:00 Uhr – erste Bauern (3)
  • Fibula machen: 10:30-13:00/13:30-16:30 Uhr – Badehaus (22)
  • Eine Kerze machen: 11:00-12:30/13:00-17:00 Uhr – Imker (28)
  • Filzarmband: 11:00-12:00/12:30-17:00 Uhr – Koopman (47)

Geheimnis im Kloster

Zaubershow

Jannes der Zauberer sorgte für eine fantastische Familienshow. Jannes ist ein gern gesehener Gast in Gravendam. Der Bäcker, der Schmied und der Weber genießen es, Jannes’ bezaubernde Zaubertricks zu beobachten. Den Brüdern gefällt dieser Zauber nicht und genau dort in ihrem Kloster wird Jannes heimlich für dich auftreten! Schleichen Sie sich also ruhig ins Kloster und schauen Sie sich diese Show voller Humor und… mittelalterlicher Magie an!

Um 13:00 und 15:00 Uhr im 1. Stock des Klosters (42).

‘There is No Planet B’

Machen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit mit der Ausstellung „There is no Planet B“, die jetzt im Badhuis zu sehen ist.

In der Altsteinzeit (Paläolithikum) lebten wir mit anderen menschlichen Spezies zusammen, doch heute ist ihre DNA noch in uns. In der Ausstellung geht es um die Entstehung der Erde, des Lebens und des Menschen. Der Einfluss des modernen Menschen auf die Erde spiegelt sich in den letzten 150 Jahren in den Erdschichten wider. Das Zeitalter des Menschen hat begonnen! Lassen Sie sich von all den Dingen überraschen, die wir nicht wissen.

Ferien Expeditie Archeon

Kommen Sie für einen unvergesslichen Urlaub in Archeon in den superschönen Lodges. Wir bieten Frühstück, spannende Expeditionen und zweimal täglich ein Abendessen. Reisen Sie mit dem Luxus von heute in die Vergangenheit! Abends können Sie auf dem Spielplatz herumtollen, im römischen Schwimmbad schwimmen oder im Park spazieren gehen.

RESTAURANTS

Mittelalterliches Kloster (42) 11.00 – 19.00 Uhr.
Köstliche Klosterpfannkuchen nach dem Rezept von Pierre Wind.

 

Römergasthaus ‘Trajana’ (24) 11.00 uur – 17.15 Uhr.

Im Buffetrestaurant Roman Herberg: leckerer Kaffee, Tee mit Köstlichkeiten, römischer Apfelkuchen mit Honig-Nusssauce und Sahne, Uraltes Brot mit verschiedenen Füllungen, Garnisonsuppe, italienische Pizza und mehr.

Villa Rijswijk mit dem Archäologiehaus Südholland

Die römische Villa Rijswijk liegt direkt vor dem Eingang von Archeon. In dieser Villa befinden sich das Südholländische Archäologiehaus und das Römische Museum. Das Museum bietet Besuchern auf einzigartige Weise einen Überblick über die reiche Geschichte der Provinz Südholland anhand einer breiten Palette archäologischer Funde, neuer Medien und Aktivitätstafeln. Die Vorgeschichte (ab Mesolithikum 8000 v. Chr.), die Römerzeit (von 12 v. Chr. bis 406 n. Chr.) und das Mittelalter (406 n. Chr. bis 1500 n. Chr.) werden so auf besondere Weise dargestellt. zum Leben.

Ausstellung von Philip van der Zee
Die Gemälde von Philip van der Zee sind im 1. Stock des Archäologiehauses ausgestellt. In Archeon ist Philip als prähistorischer Schamane, mittelalterlicher Geschichtenerzähler und Musiker (flämischer Dudelsack und Hörner) sowie Wikinger-Skalde bekannt. Auf der Mittwintermesse in Archeon organisierte er die Sonnenradzeremonie, von der das Altarbild, der Totempfahl, zu sehen ist. Seine Arbeit als Schamane beschränkt sich nicht nur auf die Vorgeschichte. Philip war seit der ersten Stunde von Archeon ein Zeitreisender. Andere Dimensionen werden in den Gemälden bereist. Wir sehen Werke, die auf Runen, heiliger Geometrie und magischen Zahlen basieren. In der Ausstellung gibt es QR-Codes, die Sie scannen und von Philip sehen und eine kleine Erklärung zu den Gemälden hören können.

Wenn Sie ein Werk erwerben möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: bronwereld@gmail.com (Philip van der Zee)